Verein

VEREINSZWECK
Der Sportschützenverein SSV Blumau ist beim NÖ Landesschützenverband registriert. Der Verein ist einfach aufgebaut und befasst sich primär mit dem Schießsport auf die 10-Meter-Distanz. In unserer Schießstätte werden im Sinne des Austragungsmodus der Österreichischen Schießordnung einzig die Armbrust sowie Luftwaffen verwendet. Armbrust, Luftgewehr und Luftpistole können parallel trainiert werden, da die entsprechenden Anlagen auf zwei Ebenen zur Verfügung stehen.

Der Vereinszweck auf den Punkt gebracht:
  • Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein und kameradschaftlicher Hilfsbereitschaft durch sportliches Schießen mit Luftdruckwaffen nach dem Reglement der ISSF.
  • Verbesserung koordinativer Fähigkeiten und des Konzentrationsvermögens.
  • Erlangen einer allgemein verbesserten körperlichen Konstitution und mentaler Stärke.

JUGENDLEISTUNGSZENTRUN LUFTPISTOLE
Der österreichische Schießsport hat sich zum Ziel gesetzt, die Nachwuchsarbeit zu forcieren. Basierend auf einer Initiative des ÖSB wurden die Bundesländer damit beauftragt, Jugendleistungszentren zu errichten. Der SSV Blumau hat sich dafür beworben, da die Jugendförderung bzw. die Nachwuchsarbeit in den Werten des Vereins verankert ist.
Der NÖ Landesschützenverband hat sich hinsichtlich des LP-Bereichs für den SSV Blumau sowie den SV Hohenau entschieden und beide Vereine mit der Jugendarbeit betraut. In diesen beiden Sportstätten werden qualifizierte SportschützInnen der Klassen Jugend II, Jungschützen und Junioren (in Ausnahmefällen auch Jugend I) trainiert und speziell auf Wettkämpfe vorbereitet.
Voraussetzung für die Aufnahmen in den Leistungskader ist die Leistungserbringung auf Landesebene. Dementsprechend sollten alle Vereine, welche Schützinnen und Schützen der angegebenen Altersklassen in ihrem Verein beheimaten, diese dazu ermutigen, sich dem Leistungsvergleich zu stellen.

STATUTEN
Zeit- und situationsgemäß wurden 2014 die Vereinsstatuten des SSV Blumau überarbeitet.

VEREINSZEITEN
Montag, Mittwoch, Freitag ab 17:30 Uhr (ausgenommen Feiertage). Hauptschießsaison ist von September bis April

AUSSTATTUNG

  • Schießanlagen mit 20 Ständen für Luftgewehr, Luftpistole und Armbrust:
    10 elektronische Meyton-Anlagen, 6 RIKA Zuganlagen, 4 5-Schuß-Wendescheibenanlagen, 2 Zuganlagen für Armbrust, je 2 MAHA Klappscheibenanlagen für LP und LG. Sowohl die gesamte Schießanlage als auch die Kantine können mit Musik bespielt werden.
  • Auswertung durch Meyton-System bzw. Ringlesemaschine samt Auswertungsprogramm (RIKA Shotsoft).
  • elektronisches Trainingsgerät (Scat): computerunterstütztes Trainingssystem zur exakten Analyse des Schussverhaltens.
  • Vereinswaffen: Neuwertige Steyr Sportwaffen zum Ausborgen und Testen stehen im Verein zur Verfügung (LP 10, LP 50, LP S, LP Compact und LGB-1 samt Griffstücken in unterschiedlicher Größe).
  • Gemütliche Kantine mit ca. 50 Sitzplätzen, ausgestattet mit 2 Flatscreens zur Live-Übertragung der Schußbilder von den Meyton-Anlagen.

VEREINSAKTIVITÄTEN
Jedes Jahr veranstalten wir zu unterschiedlichen Anlässen Juxbewerbe, bei denen Blumauer SchützInnen ebenso gerne gesehen sind wie Gäste. Zudem sind wir Austragungsstätte für Trainings (z.B. NÖ-Kader) und Wettbewerbe (z.B. von der Vereinsmeisterschaft bis zur Bundesliga). Regelmäßig veranstalten wir auch vereinsexterne Bewerbe (z.B. für Vereine) oder nehmen an Gemeindeaktivitäten (z.B. Ferienspiel) teil.

VEREINSGESCHICHTE

1974Gründung als HSV Großmittel – Sektion Schießen, Schießstätte in Felixdorf
1979Umzug nach Blumau-Neurißhof; Umbenennung in HSV Großmittel-Blumau
1993Neugründung als SSV Blumau
2010Modernisierung des Schützenhauses unter OSM Erwin Herzog
2013Ernennung zum Bezirkshauptschießstand Luftpistole sowie zum Jugendleistungszentrum LP
MITGLIEDSCHAFT
einmalige Einschreibgebühr: 35 Euro
Mitgliedschaft: Der jährliche Mitgliedsbeitrag ab dem vollendeten 19. Lebensjahr beträgt 50 Euro bzw. 75 Euro, je nach Aktivität. Die Meldung für den NÖ Landesverband erfolgt jeweils im September. Bei bestehender Mitgliedschaft werden anfallende Teilnahmekosten an Meisterschaften, unter Vorlage einer Bestätigung, vom Verein übernommen. Die Mitgliedschaft erlischt automatisch, wenn der Mitgliedsbeitrag über 2 Jahre nicht entrichtet wurde.

VEREINSBEKLEIDUNG
Mit der Modernisierung des Vereins 2010 haben wir auch unsere Outfit neu entworfen. Im Verein liegt die Vereinsbekleidung in unterschiedlichen Größen für Frauen und Männer auf.

  • Polo-Shirt (Kurzarm) – € 33
  • T-Shirt (Kurzarm) – € 26
  • Polo-Shirt (Langarm) – € 40
  • Sweater – € 41
  • Softshell-Gilet – € 68
  • Sandwichcap – € 15

DATENSCHUTZ
Im Rahmen des Erwerbs einer Mitgliedschaft verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

  • Name
  • Beruf/Berufsbezeichnung,
  • Geburtsdatum,
  • Anschrift
  • Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Bankverbindung
  • Waffenbesitzkarten- bzw. Waffenpassnummer und Ausstellungsbehörde

Diese Daten stellen sie uns freiwillig zur Verfügung und wir verarbeiten diese auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:

  • Betreuung des Vereinsmitgliedes sowie
  • zum Zwecke des Hinweises auf Veranstaltungen und Aktivitäten im Rahmen des Schießsportes, Ranglisten, Ergebnislisten …

Im Rahmen von Wettbewerben werden Ergebnislisten (Name, Verein, Altersklasse, Ergebnis) erstellt und Fotos gemacht (z.B. bei der Siegerehrung), welche im Rahmen der Medienarbeit (z.B. Presseartikel, Website) verarbeitet werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an die Vereinsleitung.
Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind weiters zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.
Wir speichern Ihre Daten bis auf Widerruf.
Rechtsbehelfsbelehrung: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

 

Der Vorstand stellt sich vor

Erwin Herzog:
Seit Jahrzehnten widmet sich Erwin mit großer Leidenschaft dem Schießsport. Der pensionierte Polizist bringt als Oberschützenmeister, Landestrainer Pistole, Bezirkssportleiter LP5 sowie aktiver Schütze umfangreiche Erfahrungen in den Verein ein.

Thomas Lampl:
Tom feierte große Erfolge und schöpft daher aus einem großen Pool an langjähriger, internationaler Erfahrung in den Sparten Luftgewehr, Luftpistole und Armbrust. Er hat stets ein offenes Ohr und ist aktiv am Trainings- und Wettkampfgeschehen im Verein beteiligt.

Michaela Herzog:
Michaela ist der gute Geist des Vereins. Sie steht mit Rat und Tat stets zur Seite und sorgt für kulinarische Gaumenfreuden. Sie besticht aber auch durch ihr fundiertes Wissen bzgl. waffenrechtlicher Angelegenheiten.

Heinz Schödl:
Heinz zeichnet sich durch eine wertschätzende Haltung und Hands-on-Mentalität aus. Er bringt interdisziplinäres Wissen und Erfahrungen aus unterschiedlichen Sportarten mit.

Christa Strasser:
Christa kann auf eine langjährige (auch internationale) Erfahrung im Schießwesen zurückblicken. Mit großem Engagement widmet sie sich nicht nur dem Verein (u.a. Pressearbeit, sondern auch der landesweiten Sportorganisation in der Funktion als 2. Landesschützenmeisterin für NÖ.

Lisa Zimper:
Ich bin selbst aktive Sportschützin. Zudem bin ich mit der Organisation des LP-Wettbewerbwesens im Verein betraut. In dieser Rolle bin ich um die Motivation der VereinskollegInnen bemüht. Zudem gehört die Website zu meinem Aufgabenbereich.

Seite zuletzt aktualisiert am

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ssvblumau.at/wordpress/verein-1/